Ohlig

Anton Ohlig legte schon bei der Gründung seiner „Rheingauer Schaumweinkellerei“ im Jahre 1919 besonderen Wert aufQualität – von der Traube bis zum fertigen Sekt. Bis heute hat sich an dieser Qualitätsphilosophie im Hause Ohlig nichts geändert.

Heute führt Markus Jost die Sektkellerei in der vierten Generation mit großer Leidenschaft und Innovationskraft. Gerne lässt er sich dabei auch von den Methoden seiner Vorväter inspirieren.

Mit großer Erfahrung und handwerklichem Können wird Sekt für diejenigen hergestellt, die auf höchste Qualität Wert legen und das Besondere lieben, nach dem Motto: „Es ist nicht alles Sekt was perlt, aber unter Sekt gibt es Perlen“.

OHLIG Sekt: Damals wie heute, immer für eine prickelnde Überraschung gut!

Vertretungsgebiet

Großraum Bonn, Rhein-Sieg-Kreis und Kreis Ahrweiler, Großraum Köln, Großraum Aachen/Mönchengladbach, Großraum Düsseldorf