Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen eG

Die Winzerdörfer Königschaffhausen und Kiechlinsbergen liegen in der Burgunderoase Kaiserstuhl im Weinanbaugebiet Baden. Das Vulkangebirge Kaiserstuhl wurde von der Natur und den Menschen zu einer einzigartigen Kulturlandschaft geformt und bietet ideale klimatische und geologische Verhältnisse für unsere Weinreben.

Qualität hat oberste Priorität für die Königschaffhauser und Kiechlinsberger Winzer. Ihr Anspruch wird erfüllt durch eine strikte Mengenbegrenzung und die ausgeprägte Individualität, mit der der Weinausbau betrieben wird.
Auf über 70 % der Gesamtrebfläche wachsen die Burgundersorten, allen voran Spätburgunder und Grauburgunder.Die bekanntestenLagenunserer Winzergenossenschaft sind die Einzellagen „Steingrüble“ und „Ölberg“. Die Böden dieser Lagen bestehen aus Vulkanverwitterungsgestein mit dünner Lößauflage und prägen den fruchtigen Charakter der Weine. Tiefgründige Lössböden in den Einzellagen „Hasenberg“und „Teufelsburg“ bieten optimale Voraussetzungen für vielschichtige Grau- sowie Weißburgunder.
Nur aus den besten und ältesten Rebanlagen werden die Trauben für unsere Premiumweine der Serie „Selection“ und die im „Barrique“ gelagerten Weine geerntet. Bei aller Tradition und Erfahrung, vergessen wir aber nicht offen mit neuen Erkenntnissen im Weinbau und im Keller umzugehen. Unsere Weine aus Rebsorten, wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Merlot und Cabernet Sauvignon,repräsentieren den internationalen Bestandteil unseres Sortiments.
In der Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen eG sind derzeit etwa 130 Winzerfamilien zusammengeschlossen. Sie bewirtschaften rund 320 ha Weinbaufläche in den besten Lagen.Gemeinsam mit den Winzerinnen und Winzern verfolgen wir ein Ziel: Weine erzeugen von höchster Qualität für Ihren unbeschwerten Weingenuss!

Vertretungsgebiet

Großraum Bonn, Rhein-Sieg-Kreis und Kreis Ahrweiler, Großraum Köln, Großraum Aachen/Mönchengladbach