Schlossgut Diel

Caroline Diel wurde am 5. März 1980 in Münster/Westfalen geboren und lebte dann nach dem Umzug der Familie im elterlichen Weingut in Burg Layen. Nach dem Besuch der Grundschule in Rümmelsheim wechselte sie zur Hildegardisschule nach Bingen. Ihr Abitur legte sie auf der Robert-Louis Stevenson School im kalifornischen Pebble Beach ab. Zur Vorbereitung auf eine geplanten Ausbildung zur Hotelkauffrau absolvierte Caroline Diel zunächst Praktika im Hotel Bareiss und bei Johann Lafer, entschied sich dann aber für eine Karriere im Weinbau. Es folgten Praktika in Château Pichon-Lalande in Bordeaux sowie renommierten deutschen Weingütern wie Robert Weil, Toni Jost und Dr. Deinhard. Während ihres Weinbaustudiums in Geisenheim folgten weitere Stationen in Frankreich, im Champagnerhaus Ruinart in Reims und in der Domaine de la Romanée-Conti in Burgund.

Diplomarbeit

Thema ihrer Diplomarbeit, die Caroline im süd-pfälzischen Weingut Rebholz erarbeitete, war die Untersuchung des Einflusses von Maischestandzeiten auf die zu erwartende Weinqualität. Nach einer kurzen Tätigkeit im heimischen Weingut ging Caroline erneut auf Wanderschaft, zunächst ins österreichische Schloss Halbturn am Neusiedlersee, anschließend nach Südafrika zum Weingut Vergelegen und schließlich auf die neuseeländische Südinsel zu Rippon Estate am Lake Wanaka.

Im Sommer 2006 kehrte Caroline Diel ins elterliche Weingut nach Burg Layen zurück und verantwortet seitdem gemeinsam mit dem langjährigen Betriebsleiter und Kellermeister Christoph Friedrich den Anbau im Weinberg sowie den Ausbau der Weine im Keller.

Ein Jahr danach wurde Caroline Diel von ihrem Vater als Kommanditistin in die Schlossgut Diel KG berufen. Seitdem führen sie den Betrieb gemeinsam und bauten Schlossgut Diel auf eine Gesamtrebfläche von 25 Hektar aus. Um der Vergrößerung des Betriebes Rechnung zu tragen, wurde im Jahr 2013 ein neues, modern ausgestattetes Kelterhaus in Betrieb genommen.

Caroline Diel ist seit 2008 verheiratet mit dem aus der Nähe von Paris stammenden Sylvain Taurisson. In den Folgejahren freute sich das junge Paar über die Geburt von drei gesunden Kindern: Anouk erblickte im Dezember 2010 das Licht der Welt, im April 2012 folgte Raphael, Ende Juli 2013 komplettierte die kleine Alice das Familienglück.

Vertretungsgebiet

Großraum Bonn, Rhein-Sieg-Kreis und Kreis Ahrweiler, Großraum Köln, Großraum Aachen/Mönchengladbach, Großraum Düsseldorf